Halle brennt nieder: Hoher Geldschaden

Harburg/Augsburg - Beim Brand einer landwirtschaftlichen Halle im schwäbischen Harburg (Kreis Donau-Ries) ist am Samstag ein hoher Schaden entstanden.

Rund 200.000 Euro Schaden hat ein Feuer am Samstag in einer Lagerhalle im schwäbischen Harburg angerichtet. Sieben Feuerwehren konnten verhindern, dass die Flammen auf andere Gebäude übergriffen. In der Halle stand eine Kräutertrocknungsanlage. Zur Brandursache machte die Polizei in Augsburg zunächst keine Angaben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare