Handbremse vergessen - Transporter versinkt

Lohr am Main - Ein Transporter ist bei Lohr in den Main gerollt, weil der Fahrer die Handbremse nicht angezogen hatte. Befürchtungen, dass sich in dem Fahrzeug ein Kind befindet, sorgten für einen Großalarm.

Bevor das Fahrzeug im Fluss vollständig unterging, verursachte es nach Polizeiangaben vom Mittwoch noch größere Aufregung: Man hatte den Transporter zunächst für einen Wohnwagen gehalten und darin ein Kind vermutet, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Glücklicherweise war das ein Missverständnis, das Kind konnte wohlbehalten gefunden werden.

Taucher sicherten das untergegangene Fahrzeug. Anschließend wurde es mit Kran und Seilwinde ans Ufer gezogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare