Haus in Wertingen brennt aus: Hoher Schaden

Wertingen - Ein Wohnhaus in Wertingen (Landkreis Dillingen a. d. Donau) ist am Dienstag niedergebrannt.

Wie das Polizeipräsidium Schwaben Nord in Augsburg mitteilte, verletzte sich eine 78-Jährige an den Händen und erlitt wie ihr Ehemann eine Rauchvergiftung. Der Schaden wird auf mindestens 150.000 Euro geschätzt. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare