Flucht endet nach wenigen Metern

Hausbesitzer fängt Einbrecher ein

Untersteinach - Ein 50-jähriger Mann hat in Untersteinach (Landkreis Kulmbach) einen Einbrecher gefasst und ihn der Polizei übergeben.

Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, schlug der Einbrecher am Vortag die Fensterscheibe eines Hauses ein und wurde beim gewaltsamen Eintreten vom Hausbesitzer überrascht. Als der Mann vom Hausbesitzer zur Rede gestellt werden sollte, ergriff er die Flucht.

Der Hausbesitzer nahm die Verfolgung auf und konnte ihn nach wenigen Meter einfangen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Wiederholungstäter handelte. Der 48-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare