Auszeichnung für EKD-Ratsvorsitzenden

Hans-Ehrenberg-Preis geht an Heinrich Bedford-Strohm

+
Erhält den Hans-Ehrenberg-Preis 2015: Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.

Bochum - Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm wird am Freitag in Bochum mit dem Hans-Ehrenberg-Preis 2015 ausgezeichnet.

Die Laudatio auf den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland hält Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Dies teilte die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern am Mittwoch mit. Der Preis, der an den Theologen und Nazi-Gegner Hans Ehrenberg erinnert, ist mit 5000 Euro dotiert und wird in der Regel alle zwei Jahre verliehen. Die Bochumer Christuskirche war die Predigtstätte des „Wegbereiters des kirchlichen Widerstands“ gegen die NS-Herrschaft.

dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare