"Hilfe, wir haben uns festgenommen"

Trostberg - Wie konnte denn das passieren? Zwei junge Männer haben sich in Trostberg mit Handschellen aneinandergebunden. Dann wählten sie den Notruf.

Wie die Polizei mitteilte, hatten die etwa 16 Jahre alten Jugendlichen Sonntagnacht in Trostberg die Handschellen gefunden. Offenbar waren sie betrunken. Was auch die Ursache sein könnte, dass sie sich später aneinanderketteten. Viel zu spät ging den jungen Männer auf: Die Schlüssel für die Handschellen hatten sie nicht.

Da half nur noch ein Anruf bei der Polizei. Um 2 Uhr wählten sie den Notruf. Die Polizei rückte an und befreite die "Gefangenen" dann.

mkn

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare