Hilfsbereite Kumpels als Kidnapper verdächtigt

Neu-Ulm - Eigentlich wollten sie nur ihrem Kumpel helfen, der ein bisschen zu tief ins Glas geschaut hatte. Doch dann wurden die zwei Männer als Entführer verdächtigt und polizeilich gesucht.

Sie wollten nur ihrem Kumpel helfen - und wurden als vermeintliche Entführer gesucht: Zwei Männer versuchten in Neu-Ulm, einen Dritten gegen seinen Willen in ein Auto zu bugsieren. Ein 29-jähriger Mann beobachtete die Szene am Donnerstag und verständigte sofort die Polizei. Diese fahndete sogleich nach den Tätern und fand die mutmaßlichen Entführer zusammen mit ihrem Opfer. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass alle drei Freunde waren. Wie die Polizei am Freitag berichtete, hatten die Männer lediglich versucht, ihren betrunkenen Freund nach Hause zu schaffen - und dieser hatte sich nach Kräften dagegen gewehrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare