Verursacher flüchtet

Hochschwangere Frau bei Autounfall verletzt

Sonthofen - Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 19 bei Sonthofen im Kreis Oberallgäu ist eine hochschwangere Frau verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete.

Ein unbekannter Autofahrer hatte plötzlich stark abgebremst, wodurch eine hinter ihm fahrende 23 Jahre alte Frau mit ihrem Wagen eine Vollbremsung machte. Sie konnte einen Aufprall verhindern, allerdings krachten zwei weitere Fahrzeuge auf das Auto der 23-Jährigen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Eine hochschwangere Insassin wurde bei dem Unfall am Samstag verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher erkundigte sich den Angaben zufolge, ob bei den anderen Beteiligten alles in Ordnung sei, flüchtete aber von der Unfallstelle. Der Schaden beträgt 14 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare