Teuren Schmuck geklaut und geflüchtet

Höchberg - Bei einem Einbruch in ein Juweliergeschäft in Höchberg haben bislang unbekannte Täter nach Polizeiangaben Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet.

Wie das Polizeipräsidium Unterfranken am Donnerstag mitteilte, stiegen die Einbrecher vermutlich bereits am Sonntag durch ein Fenster im Erdgeschoss in den Laden im Landkreis Würzburg ein, leerten die Ausstellungsvitrinen und flüchteten unerkannt. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ebenfalls einigen tausend Euro. Genauere Hinweise zu den Tätern und den erbeuteten Schmuckstücken sind laut Polizei bislang nicht bekannt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare