Hörgerät kaputt: Großeinsatz der Polizei

Bamberg/Bayreuth - Harmlose Ursache, große Wirkung: Ein verdächtiger Pfeifton hat in der Nacht zum Donnerstag in Bamberg einen Polizeieinsatz ausgelöst.

 Ein 61 Jahre alter Mann hatte einen Notruf abgesetzt, wie die Polizei am Donnerstag in Bayreuth berichtete. Am Telefon war der schrille Ton deutlich zu hören.

Da die Beamten nicht ausschließen konnten, dass es sich dabei um eine Alarmanlage oder einen Brandmelder handeln konnte, fuhren sie zu der Wohnung des Mannes. Dort gaben sie schnell Entwarnung. Ursache des Pfeiftons war ein Defekt am Hörgerät des 61-Jährigen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare