45-Jähriger randaliert in Hof

Mann tritt Rettungshelferin zu Boden

Hof - Mit nacktem Obekörper randalierte ein offenbar verwirrter 45-Jähriger im oberfränkischen Hof. Der Mann ging auf eine Rettungsassistentin los und trat sie brutal zu Boden.

Wie die Polizei mitteilte, randalierte der Mann am Sonntag in seiner Wohnung und lief dann mit nacktem Oberkörper auf die Straße. Weil er einen verwirrten Eindruck machte, wollte ein Rettungsteam seinen Gesundheitszustand prüfen. Als die Rettungsassistentin seinen Blutdruck messen wollte, trat der Mann sie in Unterleib und gegen den Oberkörper, bis sie am Boden lag.

Wie schwer die 46-Jährige dabei verletzt wurde, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Eine Blutentnahme soll klären, ob der Mann Alkohol oder Drogen konsumiert hatte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare