Hoher Sachschaden nach Wohnhausbrand

Freilassing - Ein Feuer in einem Wohnhaus im oberbayerischen Freilassing (Landkreis Berchtesgadener Land) hat einen Sachschaden von rund 100 000 Euro angerichtet.

Wie die Polizei in Rosenheim mitteilte, nahm ein Bewohner des Hauses in der Nacht zum Freitag Brandgeruch wahr und entdeckte, dass Teile einer Holzterrasse und der Hausfassade brannten. Bis die Feuerwehr kam, versuchten die Bewohner des Zweifamilienhauses selbst, den Brand mit Wasser aus dem Gartenschlauch und Eimern zu löschen. Dennoch barsten Fenster, einige Räume wurden durch die Flammen und den Ruß stark beschädigt. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare