Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Hoher Schaden bei mehreren Bränden

Velburg/Berngau - Bei zwei Scheunenbränden in der Oberpfalz ist Sachschaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro entstanden.

Nach Angaben der Polizei war am frühen Montag zunächst eine Scheune in Velburg in Flammen aufgegangen. Dabei entstand Schaden in Höhe von rund 200 000 Euro. Nur wenig später geriet in Berngau (beide Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) eine weitere Scheune in Brand. Dort erlitt ein junger Mann schwere Verletzungen. Auch hier soll der Schaden im sechsstelligen Bereich liegen. Die Spurensicherung an den Brandorten ergab nach Mitteilung der Polizei Hinweise darauf, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare