Hoher Schaden nach Zimmerbrand

Lindau/Kempten - Bei einem Brand in einem Hotel in Lindau am Bodensee ist am Donnerstagabend ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden. Die Feuerwehr musste mit 60 Mann ausrücken.

Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache in einem leerstehenden Zimmer in der zweiten Etage des Hotels ausgebrochen, wie die Polizei in Kempten mitteilte.

Das Zimmer brannte komplett aus, auch weitere Räume wurden durch die Flammen beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt, zur Brandzeit hielt sich nur das Eigentümer-Ehepaar in dem Hotel auf. Die Feuerwehr war mit rund 60 Personen im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare