Holzofen löst Brand aus: 100 000 Euro Schaden

+
Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungskräfte in Mettenheim (Landkreis Mühldorf am Inn): Durch Funkenflug, der beim Einheizen eines Holzofens entstanden war, stand ein Wohnhaus in Flammen.

Mettenheim/Rosenheim - Ein Holzofen hat auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Mettenheim (Landkreis Mühldorf am Inn) einen Brand verursacht. Bei dem Feuer entstand erheblicher Sachschaden. 

Wie die Polizei in Rosenheim am Mittwochmorgen mitteilte, war es beim Einheizen am Dienstagnachmittag zu Funkenflug gekommen. An dem Haus entstand ein Schaden von rund 100 000 Euro. Die vier Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Holzofen löst Brand aus: Wohnhaus in Flammen

Holzofen löst Brand aus: Wohnhaus in Flammen

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare