Bei Geburtstag: Schüsse aus dem Maisfeld

Waltenhausen - Die Partybesucher im schwäbischen Waltenhausen wollten friedlich einen Geburtstag feiern. Doch plötzlich schoss jemand - aus einem Maisfeld.

Der Vorfall ereignete sich in einem kleinen Waldstück nördlich von Waltenhausen (Landkreis Günzburg). In einem ehemaligen Schützenhaus fand an dem Abend eine private Geburtstagsfeier mit etwa 40 Gästen statt. Ersten Ermittlungen zufolge wurden kurz vor Mitternacht mehrere Schüsse vermutlich aus einer Luftdruckwaffe abgegeben.

Zwei 26 und 34 Jahre alten Männer, die sich im Freien aufhielten, wurden am Rücken getroffen. Die Polizei vermutet, dass die Schüsse aus einem angrenzenden Maisfeld gezielt auf die Partygäste abgegeben wurden. Die Fahndung nach dem unbekannten Täter, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, blieb zunächst erfolglos. Auch die Hintergründe der Tat waren nicht bekannt. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare