Hotel wegen Rauchs evakuiert - Öl auf Herd

Garmisch-Partenkirchen - Wegen starken Rauchs ist am Donnerstagabend in Garmisch-Partenkirchen ein Hotel evakuiert worden. Es gab aber schnell Entwarnung.

Der Gast eines Appartements im fünften Stock hatte einen Topf auf dem Herd vergessen, wie die Polizei Rosenheim am Freitagmorgen berichtete. In der Kochnische sei es zu einem kleinen Brand gekommen, der aber für mächtig viel Rauch sorgte.

Die Feuerwehr entlüftete das betroffene Stockwerk mit leistungsstarken Gebläsen und alle Gäste kehrten zurück. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit zig Einsatzkräften ausgerückt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare