Streichel-Versuch endet in Klinik

Hund beißt Mädchen in den Kopf

Abensberg - Der Versuch, einen Hund zu streicheln, endete für ein fünfjähriges Mädchen aus dem niederbayerischen Abensberg (Landkreis Kelheim) im Krankenhaus.

Wie die Polizei am Dienstag bekanntgab, war das Kind bereits am Donnerstag mit seiner Mutter unterwegs und wollte den angeleinten Hund streicheln, als dieser dem Mädchen plötzlich in den Kopf biss. Die Fünfjährige musste mehrere Tage im Krankenhaus behandelt werden, gegen den Hundebesitzer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare