Es waren gar keine Einbrecher

Skurriler Polizeieinsatz wegen mysteriösen Geräuschen

Oerlenbach - Aus dem Keller eines Nachbarhauses hörte eine Frau metallische Geräusche. Sie befürchtete Einbrecher, da die Bewohner im Urlaub waren. Die herbeigerufene Polizei fand den wahren Grund heraus.

Eine Frau in Oerlenbach (Landkreis Bad Kissingen) hatte am Donnerstag die Beamten alarmiert, nachdem sie metallische Geräusche aus dem Keller eines Nachbarhauses gehört hatte. 

Als die Polizisten den Keller absuchten, fanden sie einen hungrigen Igel, der in eine Dose Katzenfutter gestürzt und darin steckengeblieben war. Bei seinen Befreiungsversuchen entstanden die verdächtigen Geräusche. Die Beamten setzten den Igel wieder an die frische Luft.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die …
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Kommentare