Nach Autounfall

Auf der A3: LKW verliert Holzsärge

Iggensbach - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 (Passau-Nürnberg) hat ein Lastwagen seine Ladung verloren - neue Holzsärge.

Der Fahrer hatte am Dienstagmorgen den Stau an einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Garham und Iggensbach (Landkreis Deggendorf) zu spät bemerkt und fuhr auf einen Sattelzug auf. Durch den Aufprall wurde der Brummi so stark beschädigt, dass sich die Holzsärge auf einer Strecke von rund 200 Metern auf der Fahrbahn verteilten. Nach Polizeiangaben wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Verkehr lief vorübergehend nur über den Pannenstreifen, es bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare