Illegale Waffensammlung bei Totem

Krumbach - Ein Rentner hat in seinem Wohnhaus im schwäbischen Krumbach (Landkreis Günzburg) jahrelang illegal Waffen gehortet.

Wie das Landeskriminalamt in München am Freitag mitteilte, hatten die Erben des bereits vor zwei Jahren gestorbenen Mannes bei der Wohnungsauflösung 73 Schusswaffen gefunden. Sie zogen einen Spezialisten hinzu, der das Landratsamt über den Fund informierte. Auf diesem Wege erfuhr auch die Polizei von der illegalen Sammlung und suchte im Wohnhaus nach weiteren Gewehren oder Pistolen. Dabei sei man auch auf Handgranaten gestoßen, sagte ein Sprecher des LKA. Die meisten der Waffen stammten aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare