Männer in U-Haft

Vor Imbiss: Trio verletzt 27-Jährigen brutal

Hof - Nach einem brutalen Überfall auf einen 27-jährigen Mann vor einem Imbiss in Hof sitzen nun drei Männer in Untersuchungshaft. Dem Trio wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

Das teilte die Polizei am Montag mit. In der Nacht zum Sonntag hatten die Männer aus noch unbekannter Ursache den 27-Jährigen angegriffen und mit Schlägen sowie Tritten ins Gesicht traktiert. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen und musste in eine Spezialklinik gebracht werden.

Die Täter griffen zudem zwei Männer an, die noch versucht hatten, dem 27-Jährigen zu Hilfe zu eilen. Beide wurden zum Glück nur leicht verletzt. Nur wenige Minuten nach der brutalen Attacke konnte die Polizei insgesamt vier Männer festnehmen. Gegen drei von ihnen wurde Haftbefehl erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare