Nur elf Prozent verheiratet

Bayerns Paare heiraten seltener

München - Immer mehr Männer und Frauen in Bayern leben ohne Trauschein zusammen - elf Prozent waren 2012 unverheiratet. Für die Über-30-Jährigen wir die Ehe dagegen wichtiger.

Von den 3,1 Millionen gemischtgeschlechtlichen Paaren waren 2012 rund elf Prozent unverheiratet. Das teilt das Statistische Landesamt am Dienstag in München mit. Seit 2005 stieg die Zahl der unverheirateten Paare um sieben Prozent auf rund 349.000 Paare. Die Zahl der Ehen sank im selben Zeitraum um 2,1 Prozent auf rund 2,8 Millionen.

Dabei scheint eine Heirat für Menschen ab einem Alter von 30 Jahren an Bedeutung zu gewinnen: Unter den 25- bis 30-Jährigen lebten knapp 17 Prozent der Männer und gut 19 Prozent der Frauen in einer unehelichen Partnerschaft. Bei den über 30-Jährigen waren es nur noch rund 6 Prozent der Männer und rund fünf Prozent der Frauen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare