Insgesamt 25 000 Euro aus Paketen gestohlen

+
Schmuck und Uhren hat ein Paketzusteller aus Sendungen gestohlen.

Nürnberg - Statt die Lieferungen zuzustellen, soll ein 23-jähriger Paketzusteller aus Nürnberg wochenlang Pakete mit wertvollem Inhalt gestohlen haben. Dabei ergaunerte er sich mehrere Tausend Euro.

Anstatt sie an die Empfänger zu liefern, soll der 23 Jahre alte Mann die Waren im Wert von etwa 25 000 Euro an ein Pfandleihhaus verkauft haben.

Dabei handelte es sich um teure Uhren und wertvollen Schmuck. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, öffnete der Mitarbeiter einer Paketauslieferungsfirma seit Ende Januar Postsendungen und klaute deren Inhalt. Der Mann hat die Taten eingeräumt. Er wurde wegen Diebstahls angezeigt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare