TV-Fahndung führt zu Erfolg

Internet-Betrüger dank "XY" gefasst

+
"Aktenzeichen XY... ungelöst"-Moderator Rudi Cerne

Würzburg - Nach einem Fahndungsaufruf in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" konnte ein Internet-Betrüger gefasst werden.

Wie die Würzburger Polizei am Freitag mitteilte, sitzt der 38-Jährige bereits seit Montag in Untersuchungshaft. Im Juli 2012 hatte der Mann im Internet elektronische Geräte wie Handys und Tablet-PCs angeboten.

Er lieferte die Ware nie, ließ sich aber das von den Opfern überwiesene Geld in einer Würzburger Bank auszahlen. Nachdem der Fall am 16. Januar in der Sendung geschildert wurde, erhielt die Polizei noch am selben Abend den entscheidenden Hinweis aus der Bevölkerung, der zur Festnahme führte. Bisher meldeten sich etwa 600 Geschädigte - die Schadenshöhe ist sechsstellig.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare