Irre Attacke auf der Autobahn: Mann greift Ex-Freundin an

Füssen - Bizarrer Vorfall auf der A 7: Eine 57-Jährige ist Richtung Ulm unterwegs als plötzlich ihr Ex-Freund im Auto auftaucht. Doch damit geht der Horror erst los.

Mit einem überraschenden Angriff aus dem Kofferraum hat ein 65 Jahre alter Mann am Donnerstag seiner ehemaligen Lebensgefährtin im Allgäu einen großen Schrecken eingejagt. Anschließend soll er die Fahrerin geohrfeigt und gewürgt haben.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, war die 57-Jährige mit ihrem Auto auf der Autobahn Füssen-Ulm (A 7) nahe Füssen unterwegs, als plötzlich ihr Ex-Freund im Fahrzeug auftauchte. Zuvor hatte er sich im Kofferraum versteckt und war über die Rücksitzbank nach vorne gekrochen.

Nach dem Verlassen der Autobahn sperrte der Mann die Frau in ihrem Auto ein. Anwohner wurden durch Hilferufe auf sie aufmerksam. Nach dem 65-Jährigen wird nach Polizeiangaben gefahndet.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare