Geschäfte überfallen

17 Jahre alter Räuber gefasst

Schweinfurt - Die Polizei hat einen Räuber gefangen, der in Schweinfurt Geschäfte überfallen haben soll. Er ist noch ein Teenager.

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher, der mindestens zwei Geschäfte in Schweinfurt überfallen und Geld geraubt hat, ist von der Polizei gefasst worden. Er soll in beiden Fällen die Angestellten mit einem Messer bedroht und das Geld selbst aus der Kasse genommen haben, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei erbeutete er fast 300 Euro und konnte unerkannt flüchten. Die Kriminalpolizei kam dem Schweinfurter schließlich durch den Tipp eines Kollegen auf die Spur. In der Wohnung des Mannes fanden die Ermittler das mutmaßliche Tatwerkzeug und weitere Beweise. Der 17-Jährige sitzt seit Mittwoch in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare