30 Jahre mit gefälschtem Führerschein unterwegs

+
Der gefälschte Führerschein wurde sichergestellt (Symbolbild).

Pfronten/Kempten - Ein 65 Jahre alter Autofahrer ist mehr als 30 Jahre lang mit einem gefälschten Führerschein gefahren. Im Allgäu, wo der Rentner zur Kur war, flog der Schwindel jetzt auf.

Wie die Polizei in Kempten am Mittwoch mitteilte, geriet der 65-Jährige aus Hessen mit seinem Auto in Pfronten im Ostallgäu in eine Verkehrskontrolle. Der vorgelegte graue Führerschein der Stadt Frankfurt am Main erwies sich als Fälschung.

Die Herkunft des Dokuments war zunächst unklar. Die Polizei stellte den Führerschein sicher, gegen den Mann wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Verdachts der Urkundenfälschung ermittelt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare