Ausziehen? Später!

Hotel Mama: Junge Bayern ziehen spät aus

München - Die Bayern sind Nesthocker. Das zeigt eine Erhebung des Landesamtes für Statistik. Drei von vier jungen Leuten leben demnach noch bei Mama - das gilt vor allem für Männer.

Für die Statistik nahm das Landesamt die rund 1,46 Millionen Jugendlichen und Erwachsenen zwischen 15 und 25 Jahren genauer unter die Lupe. Die Erhebung ergab zudem, dass die Töchter schneller flügge werden als die Söhne. Bei den 20- bis 25-jährigen Frauen ist etwa die Hälfte bereits zu Hause ausgezogen, während noch etwa zwei Drittel der jungen Männer ihre Beine unter den elterlichen Tisch stecken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare