Jugendlicher schießt mit Druckluftpistole auf Passanten

Fürth/Nürnberg - Mit kleinen Plastikkugeln aus einer Druckluftpistole hat ein Jugendlicher in der Fürther Altstadt auf Passanten geschossen.

Ein 38 Jahre alter Mann, der gerade mit Außenarbeiten beschäftigt war, sei dadurch am Gesicht leicht verletzt worden, teilte die Polizei in Nürnberg am Dienstag mit. Der von Polizeibeamten rasch überführte Jugendliche müsse sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Die vorläufigen Ermittlungen ergaben, das der Jugendliche am Montag bei einem Besuch bei Bekannten von einem Wohnungsfenster aus wahllos auf Passanten geschossen hatte. Das Tatmotiv sei unklar, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare