Junge (6) ertrinkt in Erlebnisbad

Neuendettelsau/Nürnberg - Ein sechs Jahre alter Junge ist in einem Erlebnisbad im fränkischen Neuendettelsau ertrunken. Er war kurze Zeit unbeaufsichtigt im Wasser.

Nach Angaben der Polizei in Nürnberg hatte der Großvater das Kind am Samstagnachmittag für kurze Zeit unbeaufsichtigt in dem zwischen 90 Zentimeter und 1,35 Meter tiefen Schwimmbecken gelassen.

Andere Badegäste bemerkten kurz danach den leblosen Körper im Wasser. Sie zogen das Kind an Land und versuchten es wiederzuleben. Der Sechsjährige wurde zwar noch in ein Krankenhaus gebracht, starb aber wenig später.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare