Junger Autofahrer stirbt nach Autounfall

Beilngries/Ingolstadt - Ein 21-jähriger Mann ist bei einem Unfall im oberbayerischen Beilngries aus dem Autofenster geschleudert worden und gestorben.

Zwei 26 und 28 Jahre alte Arbeitskollegen des Mannes wurden schwer verletzt, teilte die Polizei am Sonntag in Ingolstadt mit. Die drei polnischen Arbeitskollegen waren am Samstagabend bei Beilngries (Kreis Eichstätt) unterwegs und aus bislang ungeklärter Ursache in einer Kurve geradeaus weiter gefahren. Der Wagen überschlug sich, der 21-Jährige wurde aus dem Beifahrerfenster geschleudert und starb. Seine Kollegen verletzen sich bei dem Unfall schwer. Die drei Männer waren vermutlich alkoholisiert. Wer am Steuer gesessen hat, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare