Junger Autofahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß

+
Der 20-jährige Autofahrer erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Nürnberg - Nach einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Wagen ist am Montag im Landkreis Roth ein 20 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen.

Das bei der Kollision eingeklemmte Unfalloper wurde mit einem Hubschrauber in eine Nürnberger Klinik gebracht; dort erlag der Mann kurz darauf seinen lebensgefährlichen Verletzungen, wie die Polizei Nürnberg mitteilte.

Sein ebenfalls 20 Jahre alter Beifahrer erlitt bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen; der Fahrer im entgegenkommenden Fahrzeug kam dagegen mit leichteren Verletzungen davon.

Nach Erkenntnissen der Polizei war der 20-jährige Autofahrer zwischen Bernlohe und Georgensgmünd auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Wagen eines 33-Jährigen zusammengestoßen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare