Zwei Motorradfahrer verunglücken tödlich

Daiting/Neualbenreuth - Das traumhafte April-Wetter lockte am Wochenende zahlreiche Motorradfahrer auf die Straßen Bayerns - doch zwei von ihnen verunglückten tödlich.

Ein 19 Jahre alter Motorradfahrer ist im Landkreis Donau-Ries ums Leben gekommen. Er war von Gansheim in Richtung Daiting (Landkreis Donau-Ries) unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve kam er mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Telefonmasten. Anschließend wurde er in einen angrenzenden Bach geschleudert. Der Mann starb noch am Unfallort.

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein weiterer Motorradfahrer in der Oberpfalz so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle starb. Wie die Polizei in Regensburg mitteilte, geriet der 48 Jahre alte Oberfranke mit seiner Maschine sich zwischen Tirschenreuth und Neualbenreuth (Landkreis Tirschenreuth) auf die Gegenfahrbahn und prallte in ein entgegenkommendes Auto. Dessen 47 Jahre alter Fahrer blieb unverletzt. Die Unfallursache war zunächst unklar. Der Sachschaden wurde auf etwa 18 000 Euro geschätzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare