JVA-Beamter verliert Knastschlüssel

Kempten - Was dürfen Sie als Justizbeamter nie tun? Richtig - den Schlüssel zu den Gefängniszellen verlieren. Das ist aber einem Beamten der Justizvollzugsanstalt Kempten passiert. Die Konsequenz ist teuer.

Folge des Verlusts: Alle Schlösser mussten ausgewechselt werden. 27 000 Euro kostete der Spaß - und die sollte der Beamte zahlen. Der aber zog vor Gericht. Das Augsburger Verwaltungsgericht erreichte nun einen Vergleich. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, muss die Versicherung des Mannes die eine Hälfte des Schadens begleichen, die andere übernimmt der Freistaat - vertreten durch die JVA.

Und die Sicherheit in dem Gefängnis mit rund 400 Insassen? Die war, laut dem JVA-Chef Gisbert Rehmet, nie gefährdet. Es könne ausgeschlossen werden, dass der verlorene Schlüssel in falsche Hände geraten sei.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare