Polizei sucht Besitzer

Känguru von Auto überfahren

Biburg - Ein Känguru ist in Niederbayern von einem Auto überfahren und getötet worden. Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach dem Besitzer des Tieres.

Ein Känguru ist im niederbayerischen Biburg (Landkreis Kelheim) von einem Auto überfahren und getötet worden. Das etwa 50 Zentimeter große Tier sprang am Dienstagabend vor den Wagen eines 28-Jährigen. Woher das Känguru stammte, sei noch nicht bekannt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Aus dem nahe gelegenen Freizeitpark sei es nicht entlaufen. Die Polizei sucht jetzt nach dem Besitzer.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare