Kardinal Marx fordert Bekenntnis zu Kindern

+
Kardinal Reinhard Marx

München - Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, hat sich besorgt über den Geburtenrückgang in Deutschland und vielen Ländern Europas geäußert.

Der Geburtenrückgang sei nicht nur ein demografisches Problem, „sondern ein tiefer kultureller Einschnitt, eine Veränderung unseres Blicks auf das Leben, auf die Welt, auf die Hoffnung und die Liebe“, sagte Marx in seiner Weihnachtsbotschaft. Nötig sei ein Bekenntnis zu Kindern: „Ohne das intensive Ja-Wort zu Kindern kann keine nachhaltige Zivilisation bestehen.“

Eine solche Wende werde nicht allein durch Familienpolitik geschaffen, „sondern durch die grundsätzliche Bereitschaft, dem neuen Leben eine wirkliche Priorität einzuräumen“.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare