Kartoffel-Laster brennt auf A3

Straubing - Bratkartoffeln auf der Autobahn: Das ist wohl einigen Autofahrern durch den Kopf gegangen, als sie am Donnerstagmorgen bei Straubing einen Laster brennen sahen.

Nach Angaben der Polizei fing der Lkw auf der A3 Richtung Passau auf Höhe der Ausfahrt Straubing Feuer. Der auländische Sattelzug war mit Kartoffeln beladen und brannte lichterloh. Offenbar hatte er zuvor die Leitplanke touchiert. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Die Autobahn wurde in Richtung Passau komplett gesperrt.  Wie es genau zu dem Unfall kam, ist noch unbekannt.

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare