Katze angeschossen und schwer verletzt

Vilsbiburg - Unbekannte haben in Vilsbiburg (Landkreis Landshut) auf eine freilaufende Katze geschossen - vermutlich mit einer Luftdruckwaffe.

Die Polizei teilte am Mittwoch mit, der Kater sei am Sonntagmittag mit einer stark blutenden Wunde von einem Auslauf zu seinen Besitzern zurückgekehrt. Die sofortige Untersuchung durch einen Tierarzt habe ergeben, dass der Kater durch einen Schuss in die Hüfte verletzt wurde. Dank der raschen Behandlung überlebte der Kater den Angriff. Die Polizei ermittelt wegen eines Vergehens gegen das Tierschutz- und Waffengesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare