Folie zur Schädlingsbekämpfung

Kein WM-Scherz: Haus in Schwarz-Rot-Gold

+
Kein Gag zur WM: ein schwarz-rot-goldenes Haus im mittelfränkischen Roßbach.

Roßbach - Nein, es war kein durchgeknallter Fußball-Fan: Ein Haus im mittelfränkischen Roßtal ist komplett in schwarz-rot-goldene Folie gehüllt worden.

Allerdings: „Es hat nichts mit der WM zu tun“, sagte am Donnerstag Thorsten Brendel von der Firma Binker Materialschutz. Das Gebäude wurde zur Schädlingsbekämpfung verhüllt. Im Kampf gegen den Holzwurm wird Gas in das Einfamilienhaus eingeleitet. „Das Gas durchdringt sehr schnell die befallenen Hölzer und tötet Schädlinge und Larven ab.“

Das Unternehmen aus Lauf an der Pegnitz sei das einzige in Europa, das Gebäude so „einhaust“. Daher habe man mit den Folien in den Deutschlandfarben zeigen wollen, wo der Firmensitz ist und nutze diese immer - nicht nur zu WM-Zeiten. Nächste Woche ist der vermeintliche WM-Ulk wieder vorbei und die Folie wird abgenommen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare