Nach Gutachten

Keine Schadstoffe am Lindauer Bahnhof

+

Lindau - Der Boden am Lindauer Bahnhof ist nicht schadstoffbelastet. Ein Lindauer Unternehmer hatte die Diskussion um ein mit Giftstoffen verseuchtes Gelände aufgeworfen.

Der Boden der als Ausstellungsgelände genutzten Fläche wurde von einem unabhängigen Gutachter untersucht und als unbelastet beurteilt, wie das Landratsamt am Montag mitteilte. Bei der aktuellen Überprüfung sei keine Überschreitung der Prüfwerte für die Nutzung als Gewerbefläche festgestellt worden - die Ergebnisse würden sogar eine Nutzung als Kinderspielfläche zulassen, teilte das Landratsamt mit.

Der Lindauer Unternehmer hatte 2007 ein historisches Bahngebäude auf der Lindauer Insel gemietet und litt danach eigenen Angaben zufolge an Kopfschmerzen, Übelkeit, Hautreizungen und Herzrasen. Ein von ihm in Auftrag gegebenes Gutachten soll ergeben haben, dass sich Giftstoffe in Luft und Staubproben befinden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare