Kiloweise Rauschgift bei Razzia sichergestellt

Schweinfurt/Würzburg - Kiloweise Rauschgift haben Drogenfahnder bei einer Razzia sichergestellt. Zwei Männer wurden festgenommen.

1200 Gramm Haschisch, 500 Gramm Marihuana, 600 Gramm Amphetamine und Cannabispflanzen waren das Ergebnis der Durchsuchung von insgesamt 18 Wohnungen, an der auch Spürhunde beteiligt waren. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken in Würzburg am Mittwoch weiter mitteilte, wurden zwei Männer bei der Aktion vom Vortag festgenommen, über 20 Ermittlungsverfahren eingeleitet. Gegen die beiden Hauptverdächtigen erging noch am Mittwochabend Haftbefehl.

Die Kripo hatte schon seit Jahresanfang gegen das Duo im Alter von 21 und 25 Jahren ermittelt. Nach und nach wurde der Kreis der Verdächtigen größer. Nach den Ermittlungen stehen die beiden Männer im Zentrum eines florierenden Drogenhandels. Sie besorgten demnach die Drogen und gaben sie an Zwischenhändler weiter, die sie an die Konsumenten verkauften.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare