Total überfüllt

Rumänischer Kleinbus: 16 Kinder nicht angeschnallt

+
25 Menschen zwängten sich in einen rumänischen Kleinbus, in den eigentlich neun Personen passen. 16 Kinder waren nicht einmal angeschnallt.

Waidhaus - Einen rumänischen Kleinbus mit 25 Menschen an Bord hat die Polizei in der Oberpfalz gestoppt. Erlaubt waren neun Mitfahrer.

Lediglich die neun Erwachsenen waren angeschnallt, für die 16 Kinder im Alter von 8 Monaten bis 16 Jahren waren keine Sicherheitsgurte vorhanden, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

Zudem fehlten geeignete Kindersitze für die kleinsten Mitfahrer. Der Kleinbus mit Ziel Duisburg war am Karfreitag am Grenzübergang Waidhaus angehalten worden. Erst als Ersatzfahrzeuge bereitgestellt wurden, durfte die Rumänen ihre Reise fortsetzen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare