Kirchenbrand: Sachverständiger soll weiterhelfen

Wald/Kempten - Nach dem Brand der Pfarrkirche zum heiligen Nikolaus in Wald im Allgäu soll an diesem Montag ein Sachverständiger untersuchen, wie es mit dem Gotteshaus weitergehen kann.

Das teilte die Polizei in Kempten am Sonntag mit. Das Feuer hatte am Donnerstagabend den Turm der Kirche zerstört, die Spitze fiel auf den Friedhof neben der Kirche. Ein Sachverständiger soll nun unter anderem klären, ob und wann die Kirche wieder betreten werden kann. Derzeit ist sie nach Polizeiangaben noch großräumig abgesperrt.

Kirche steht in Flammen - Turmspitze bricht ab

Kirche steht in Flammen - Turmspitze bricht ab

Als Brandursache wird weiterhin ein Blitzschlag vermutet, auch da soll der Sachverständige endgültige Gewissheit bringen. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei am Sonntag noch nichts sagen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare