In Unterfranken

Autofahrer stirbt auf Flucht vor Polizei

Kirchlauter - Warum der Mann einfach Gas gab, als die Polizei ihn anhalten wollte, ist noch völlig unklar: Auf der Flucht kam der Mann ums Leben.

Auf der Flucht vor der Polizei ist in Unterfranken ein 32-jähriger Autofahrer in der Nacht auf Sonntag tödlich verunglückt. Polizisten kontrollierten das Auto am Ortseingang von Kirchlauter (Landkreis Haßberge), woraufhin der Fahrer Gas gab und mit viel zu hoher Geschwindigkeit davon fuhr, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten brachen die Verfolgung nach kurzer Zeit ab. Sie fanden das stark demolierte Auto später abseits der Straße an einem Hang. Sie waren keine Zeugen des Unfalls. Für den Fahrer, der aus der Gegend stammt, kam jede Hilfe zu spät. Die Polizei versucht nun, den Unfallhergang zu rekonstruieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die …
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Kommentare