Forstunfall

Arbeiter von Baum getroffen und schwer verletzt

Bad Kissingen - Ein Forstarbeiter ist im Landkreis Bad Kissingen von einem Baumstamm getroffen und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der 37-Jährige am Vortag einen Baumstamm mit einem Traktor und einer Seilwinde wegziehen wollen. Weil ein Baumstumpf den eingehängten Baumstamm blockierte, drehte sich das andere, freie Ende des Stamms schlagartig und fiel auf das Bein des Waldarbeiters.

Per Handy rief der Mann seine 300 Meter entfernt arbeitenden Kollegen zu Hilfe, die den Baumstamm absägten. Die Bergwacht barg den Schwerverletzten dann aus dem schwer zugänglichen Waldstück im Bereich Birkig.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare