Unfall in Dingolfing

Kleinbus fährt in Fußgänger - Drei Verletzte

Dingolfing - Ein 70-jähriger Kleinbusfahrer hat drei Arbeiter auf einem Zebrastreifen in Dingolfing am Samstagmorgen mit großer Wucht umgefahren.

Die 33 bis 49 Jahre alten Männer seien auf dem Weg ins BMW-Werk gewesen und in großem Bogen auf die Straße geschleudert worden, sagte ein Polizeisprecher. Einer von ihnen wurde so schwer verletzt, dass er per Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Regensburg geflogen wurde.

Der 70-jährige Fahrer sei vermutlich abgelenkt gewesen und habe die Menschen auf dem Fußgängerüberweg wohl übersehen, sagte der Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare