Auf die Straße gerannt

Kleines Mädchen bei Verkehrsunfall getötet

Heilsbronn - Vor den Augen seines Vaters ist ein kleines Mädchen im mittelfränkischen Heilsbronn von einem Auto erfasst und getötet worden.

Nach Angaben der Polizei vom Montag hatte die Zweijährige am Vorabend mit ihrem Vater an einer Straße gestanden. Plötzlich rannte das Mädchen auf die Fahrbahn und wurde von einem vorbeikommenden Fahrzeug erfasst. Die Kleine starb noch an der Unfallstelle. Die Eltern des Kindes wurden von Notfallseelsorgern betreut, der Fahrer des Autos erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare