Zu spät gebremst

Schulbus-Unfall: Zwei Kinder verletzt

Weiden - Kleinlastwagen kracht in Schulbus: Die drei Verletzten, darunter zwei Schulkinder, kamen ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind am Mittwoch in Weiden drei Menschen verletzt worden, darunter zwei Schüler. Der Fahrer eines Kleinlastwagens habe zu spät erkannt, dass der Bus gebremst hatte, um an einer Haltestelle einen Schüler einsteigen zu lassen, teilte die Polizei mit. Bei dem Aufprall wurden der Fahrer des Lastwagens sowie zwei Schüler verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Insgesamt waren etwa 40 Schüler in dem Bus. Die meisten wurden mit einem Ersatzfahrzeug nach Hause gebracht, einige hatten bereits ihre Eltern informiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare