Tragischer Unfall

Kleintransporter kracht in Lastwagen - Fahrer tot

+
Feuerwehrleute löschen am Dienstag auf einer Straße bei Wilhelmsdorf bei Herzogenaurach in Bayern einen Transporter und einen LKW. Beide Fahrzeuge brannten bei dem Unfall vollständig aus.

Wilhelmsdorf - Ein Kleintransporter ist am Dienstag in der Nähe von Herzogenaurach frontal in einen Laster gekracht, beide Fahrzeuge brannten vollständig aus. Ein 29-Jähriger kam ums Leben.

Während sich der 29-jährige Fahrer des Lastwagens leicht verletzt retten konnte, kam die Person am Steuer des Transporters ums Leben. Die Identität der Leiche war zunächst unklar. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt gut 30 000 Euro. Wie die Polizei mitteilte, war der Kleintransporter zwischen Wilhelmsdorf und Oberniederndorf (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) unterwegs, als er aus ungeklärten Gründen auf die entgegengesetzte Fahrbahn geriet und mit dem Laster samt Anhänger zusammenstieß.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare